23.01. Die Eiskalte Hand des Todes

 
Die eiskalte Hand

Burg Ottenstein - Eine Silvester-Party der Reichen und Schönen in den Schweizer Alpen: Der Baulöwe Ferdinand von Richtfest hat den Jet-Set zu einem rauschenden Fest in seinem Chalet im Kanton Waadt eingeladen und jeder, der Rang und Namen hat, ist gekommen.
Doch plötzlich kippt die Stimmung: von Richtfest schmeißt seine Gäste aus der Villa und schließt sich in eins der Schlafzimmer ein. Was ist passiert?
Als von Richtfest am nächsten Morgen tot aufgefunden wird, steht die Schweizer Polizei vor einem Rätsel und bittet einen der Gäste um Hilfe: Kommissar Louis Sagel (Yves Morel), deutsch-französischer Ermittler aus Hamburg.
Sagel findet vor Ort eine Handvoll Verdächtige, die die Party nie verlassen haben: die verbitterte Ehefrau des Opfers, seine Sekretärin, die etwas zu verbergen scheint, den größten Konkurrenten des Opfers, einen Kellner, der trotz Feierabend vor Ort geblieben ist und einen alten Bekannten, den alten Seebär Knut Asmussen (Björn H. Katzur).
Der Hamburger Kommissar steht vor einem Rätsel, das er nur mit Hilfe des Publikums lösen kann, denn der Tote liegt nicht im Schlafzimmer, in das er sich verschanzt hatte und das immer noch von innen verschlossen ist. Nein, der Tote liegt auf dem Boden des gut beheizten Wohnzimmers… er ist erfroren.

Weitere Informationen zum Restaurant: Burg Ottenstein

Gleich Karten sichern:

24.01. Die Eiskalte Hand des Todes

 
Die eiskalte Hand

Burg Ottenstein - Eine Silvester-Party der Reichen und Schönen in den Schweizer Alpen: Der Baulöwe Ferdinand von Richtfest hat den Jet-Set zu einem rauschenden Fest in seinem Chalet im Kanton Waadt eingeladen und jeder, der Rang und Namen hat, ist gekommen.
Doch plötzlich kippt die Stimmung: von Richtfest schmeißt seine Gäste aus der Villa und schließt sich in eins der Schlafzimmer ein. Was ist passiert?
Als von Richtfest am nächsten Morgen tot aufgefunden wird, steht die Schweizer Polizei vor einem Rätsel und bittet einen der Gäste um Hilfe: Kommissar Louis Sagel (Yves Morel), deutsch-französischer Ermittler aus Hamburg.
Sagel findet vor Ort eine Handvoll Verdächtige, die die Party nie verlassen haben: die verbitterte Ehefrau des Opfers, seine Sekretärin, die etwas zu verbergen scheint, den größten Konkurrenten des Opfers, einen Kellner, der trotz Feierabend vor Ort geblieben ist und einen alten Bekannten, den alten Seebär Knut Asmussen (Björn H. Katzur).
Der Hamburger Kommissar steht vor einem Rätsel, das er nur mit Hilfe des Publikums lösen kann, denn der Tote liegt nicht im Schlafzimmer, in das er sich verschanzt hatte und das immer noch von innen verschlossen ist. Nein, der Tote liegt auf dem Boden des gut beheizten Wohnzimmers… er ist erfroren.

Weitere Informationen zum Restaurant: Burg Ottenstein

Gleich Karten sichern:

05.02. Ein andalusischer Abend

 
Verwirrend

Wehler Deel - Ein warmer Sommerabend in Spanien, ein paar Fremde in einer kleinen Tapas-Bar und ein makabres Spiel: In was für eine Situation ist Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) jetzt nur wieder hineingeraten?
Er hatte sich über die Einladung nach Spanien durch seinen alten Lehrer Gerard Benier (Björn H. Katzur) so sehr gefreut. Leider hatte der nicht nur ihn und ein paar andere seiner ehemaligen Schüler eingeladen, sondern rätselhafterweise auch noch den alten Seebären Knut Asmussen, mit dem Louis Sagel weiß Gott nicht nur schöne Erinnerungen verbindet.
Ihr alter Mentor präsentiert den Anwesenden ein grausames Rätsel: Ein Mord ist geschehen und es liegt an ihnen, den Täter zu finden. Dem Gewinner winkt ein besonderer Preis von Benier.
So beginnen die Ermittlungen unter erschwerten Bedingungen. Denn einige der Anwesenden sind selbst verdächtig.

Weitere Informationen zum Restaurant: Wehler Deel

07.02. Das Rätsel der Athene

 
Schleckliche entdeckung

Brauberger - Alles geht seinen geregelten Gang im malerischen Küstenort Pylos. Die Fischer bringen ihren Fang nach Hause, die Touristen genießen das schöne Wetter, die Aussicht und das Meer und die Kinder spielen auf der Straße.
Eine Reihe von Kunstdiebstählen bereitet Kommissar Sartolos (Yves Morel) zwar gewisses Kopfzerbrechen, aber diesen Fall wird er schon noch in aller Ruhe lösen.
Die Tote, die in einem kleinen Tempel am Stadtrand gefunden wird, nimmt ihm aber jede Hoffnung auf Ruhe und Entspannung. Wer hat die schöne junge Frau brutal umgebracht und warum fehlt von der Tatwaffe jede Spur? Der Fall bringt den verstörten Kommissar zur wohlhabenden Fischerfamilie Theonos und stellt ihn vor ein Rätsel nach dem anderen. Hat jemand aus der Familie den Mord begangen? Wer ist dieser seltsame Seebär Knut Asmussen (Björn Katzur) aus Deutschland mit seinem hanebüchenen Seemannsgarn? Und warum heißen alle in der Familie wie Götter?
Dieser spannende und lustige Fall hat es in sich. Aber Aufgeben gilt nicht, Kommissar Sartolos ist auf die Ermittlungen des Publikums angewiesen!

Weitere Informationen zum Restaurant: Brauberger

Sollte dieser Termin aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden können, gelten Karten automatisch für folgende Folgetermine: 26.09.21

Gleich Karten sichern:

25.02. Das Geheimnis im Schnee

 
Was haben wir denn da?

Leider wird dieser Termin verschoben Bereits gekaufte Karten behalten volle Gültigkeit.

03.03. Tödlicher Aufschlag

 
Tödlicher Aufschlag

Cafe Luzifer Kiel - Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) wollte doch nur einen ruhigen Sonntag beim örtlichen Tennisturnier verbringen. Doch als ein Spieler von einem Tennisball am Kopf getroffen wird und zusammenbricht, scheint die Idylle ruiniert...
…besonders, als er dann nicht mehr aufsteht: Er ist tot!
Was wie ein bizarrer Unfall wirkt, entwickelt sich schnell zu einem verzwickten Fall um Eitelkeit, Gier, enttäuschte Liebe und sportlichen Ehrgeiz.
Natürlich taucht der alte Seebär Knut Asmussen (Björn H. Katzur) auch noch auf und versaut dem Kommissar komplett den Tag – aber diesmal hat er wirklich überhaupt nichts mit der ganzen Sache zu tun. Oder?
Wie kommt der alte Seebär denn dann an die mit Drogen gefüllten Tennisbälle, deren Herkunft er einfach nicht erklären kann?
Auf das Publikum wartet ein spannender Fall voller unterhaltsamer Wendungen und überraschender Verwicklungen.

Weitere Informationen zum Restaurant: Cafe Luzifer Kiel

Gleich Karten sichern:

07.03. Das Geheimnis im Schnee

 
Was haben wir denn da?

Seeterrasse Bistensee - Der Hamburger Seebär Knut Asmussen (Björn H. Katzur) wollte in Schweden eigentlich nur eine alte Freundin besuchen. Das gefällt leider weder ihrem Freund noch ihrem Vater besonders gut, ist Knut Asmussen doch ein bekannter Schwerenöter und Frauenheld. Als dann auch noch eine Leiche im Schnee entdeckt wird und alles auf Knut Asmussen als den Täter hindeutet, wird die Lage für ihn brenzlig. Verzweifelt ruft er Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) zu Hilfe. Der ist wenig begeistert, doch beschließt zu helfen. Kann er Knuts Unschuld beweisen? Ist Knut überhaupt unschuldig? Und was verbirgt der Schnee sonst noch an Geheimnissen?
Was folgt ist ein aufregender und unterhaltsamer Fall um Eifersucht, Drogen und dunkle Geheimnisse, in dem Knut Asmussen Seemannsgarn leider keinerlei Hilfe darstellt. Wird Kommissar Sagel das Geheimnis im Schnee lüften?

Weitere Informationen zum Restaurant: Seeterrasse Bistensee

Gleich Karten sichern:

09.03. Gefährliche Vorsätze

 

Clubhaus KYC Strande - Silvester in New York: Es geht hoch her auf der Luxusyacht von Chuck Richmond… bis dieser sich in einen schrecklichen Tod stürzt.
Gab es ein dunkles Geheimnis, dem Chuck nicht anders entgehen konnte… oder wurde nachgeholfen? Kommissar Louis Sagel (Yves Morel), der sich zufällig an Bord befindet, versucht, das Rätsel zu lösen, bevor das Schiff anlegt und der oder die Täterin vielleicht auf freiem Fuß landet. War es der verschrobene Ingenieur, der für seine Technologie über Leichen geht, der mögliche Nachfolger im Betrieb mit den großen Ambitionen, die angebliche Geliebte oder die verbitterte Ehefrau? Was hatte Knut Asmussen (Björn H. Katzur) mit dem Toten zu tun? Immerhin wurde er sogar zu der Feier eingeladen – im Gegensatz zum Kommissar. Kann man einen Menschen mitten auf einer Feier plötzlich in den Selbstmord treiben?
Unter Zeitdruck versucht Kommissar Sagel den Fall zu lösen: Wer hatte so gefährliche Vorsätze?

Weitere Informationen zum Restaurant: Clubhaus KYC Strande

Gleich Karten sichern:

13.03. Das Geheimnis im Schnee

 
Was haben wir denn da?

Gasthaus zur Glocke - Der Hamburger Seebär Knut Asmussen (Björn H. Katzur) wollte in Schweden eigentlich nur eine alte Freundin besuchen. Das gefällt leider weder ihrem Freund noch ihrem Vater besonders gut, ist Knut Asmussen doch ein bekannter Schwerenöter und Frauenheld. Als dann auch noch eine Leiche im Schnee entdeckt wird und alles auf Knut Asmussen als den Täter hindeutet, wird die Lage für ihn brenzlig. Verzweifelt ruft er Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) zu Hilfe. Der ist wenig begeistert, doch beschließt zu helfen. Kann er Knuts Unschuld beweisen? Ist Knut überhaupt unschuldig? Und was verbirgt der Schnee sonst noch an Geheimnissen?
Was folgt ist ein aufregender und unterhaltsamer Fall um Eifersucht, Drogen und dunkle Geheimnisse, in dem Knut Asmussen Seemannsgarn leider keinerlei Hilfe darstellt. Wird Kommissar Sagel das Geheimnis im Schnee lüften?

Weitere Informationen zum Restaurant: Gasthaus zur Glocke

Gleich Karten sichern:

16.03. Sagel und der Seebär

 
Sagel und der Seebär - Lupengenau

Zum roten Ochsen - Knut Assmussen (Björn H. Katzur) ist ein echter Hamburger Jung, er kennt seine Weltstadt wie die Westentasche und erzählt auch jedem davon. Aber eigentlich ist er die letzten fünf Jahre auf der ganzen Welt unterwegs gewesen, hat die Meeresluft in der Südsee geschnuppert, zum ersten Mal in seinem Leben Rohdiamanten in der Hand gehabt und hat einen Riesen-"Pott" in der Straße von Gibraltar vor dem Sinken bewahrt. Jetzt sitzt er im Café, um auf seine Liebste zu warten, der er von seinem aufregenden Leben erzählen will. Doch diese erscheint nicht. Stattdessen setzt sich Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) an seinen Tisch.
Es gilt einen aufreibenden Fall um Eifersucht, Mord und Diamanten zu lösen und Knuts Seemannsgarn von der Wahrheit zu trennen.
Kommissar Sagel wäre ohne die Hilfe der Anwesenden aufgeschmissen, denn schließlich kennt sich der Franzose in Norddeutschland nicht so gut aus.
Ob er diesen Fall wohl lösen wird?

Weitere Informationen zum Restaurant: Zum roten Ochsen

Gleich Karten sichern:

27.03. Das Geheimnis im Schnee

 
Was haben wir denn da?

Nindorfer Hof - Der Hamburger Seebär Knut Asmussen (Björn H. Katzur) wollte in Schweden eigentlich nur eine alte Freundin besuchen. Das gefällt leider weder ihrem Freund noch ihrem Vater besonders gut, ist Knut Asmussen doch ein bekannter Schwerenöter und Frauenheld. Als dann auch noch eine Leiche im Schnee entdeckt wird und alles auf Knut Asmussen als den Täter hindeutet, wird die Lage für ihn brenzlig. Verzweifelt ruft er Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) zu Hilfe. Der ist wenig begeistert, doch beschließt zu helfen. Kann er Knuts Unschuld beweisen? Ist Knut überhaupt unschuldig? Und was verbirgt der Schnee sonst noch an Geheimnissen?
Was folgt ist ein aufregender und unterhaltsamer Fall um Eifersucht, Drogen und dunkle Geheimnisse, in dem Knut Asmussen Seemannsgarn leider keinerlei Hilfe darstellt. Wird Kommissar Sagel das Geheimnis im Schnee lüften?

Weitere Informationen zum Restaurant: Nindorfer Hof

Sollte dieser Termin aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden können, gelten Karten automatisch für folgende Folgetermine: 11.09.21

Gleich Karten sichern:

03.04. Das Geheimnis im Schnee

 
Was haben wir denn da?

Hotel zur Heideblüte - Der Hamburger Seebär Knut Asmussen (Björn H. Katzur) wollte in Schweden eigentlich nur eine alte Freundin besuchen. Das gefällt leider weder ihrem Freund noch ihrem Vater besonders gut, ist Knut Asmussen doch ein bekannter Schwerenöter und Frauenheld. Als dann auch noch eine Leiche im Schnee entdeckt wird und alles auf Knut Asmussen als den Täter hindeutet, wird die Lage für ihn brenzlig. Verzweifelt ruft er Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) zu Hilfe. Der ist wenig begeistert, doch beschließt zu helfen. Kann er Knuts Unschuld beweisen? Ist Knut überhaupt unschuldig? Und was verbirgt der Schnee sonst noch an Geheimnissen?
Was folgt ist ein aufregender und unterhaltsamer Fall um Eifersucht, Drogen und dunkle Geheimnisse, in dem Knut Asmussen Seemannsgarn leider keinerlei Hilfe darstellt. Wird Kommissar Sagel das Geheimnis im Schnee lüften?

Weitere Informationen zum Restaurant: Hotel zur Heideblüte

Gleich Karten sichern: