13.12. Es funkelt, es glitzert… es tötet

 
Ertappt

Wehler Deel - Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) genießt seine halb private, halb berufliche Zeit als Sicherheitsberater in Monaco – schließlich kam er so an einen bezahlten Weihnachtsurlaub im Fürstentum. Zu seiner Freude gibt es dieses Fest auch keine Spur vom alten Seebären Knut Asmussen (Björn H. Katzur), obwohl ihm der eine Weihnachtsmann im Casino doch seltsam vertraut vorkommt.
Leider bleibt für diese Frage kaum Zeit, denn plötzlich wird eine Leiche in einem Hinterraum des Casinos gefunden: ein einflussreicher französischer Adliger.
Wieso trägt der Tote eine Notiz mit Sagels Namen bei sich – kannte er den deutsch-französischen Kommissar noch aus Frankreich? Was haben der britische Herzog und der belgische Graf, die mit dem Toten unterwegs waren, so verzweifelt zu verbergen, dass sie versuchen, Sagel des Landes zu verweisen? Was weiß die junge Frau, die weinend über dem Toten zusammenbrach und anscheinend etwas zu verbergen hat? Warum ist die Geschäftsführerin des Casinos so erstaunlich gelassen bei der ganzen Sache? Was hat das Ganze mit dem monegassischen Fürsten zu tun, der schon seit einer Stunde im Casino sein wollte?
Bei all diesen Fragen stellt das größte Rätsel aber die Todesursache dar: Das Opfer ist an einer großen Menge Diamanten erstickt.
Kann das Publikum Louis Sagel bei seinen Ermittlungen helfen?

Weitere Informationen zum Restaurant: Wehler Deel

05.01. Italienische Sehnsucht

 
Italienisches Temprament

Brauberger - Frederico Armuti ist ein vollblütiger, italienischer Liebhaber schöner Frauen, welche sich in Scharen zu seinen Füßen legen, um ein wenig seiner Gunst zu erhaschen.
Wer über ihn berichtet, weiß dass und ist von seinen legendären Liebeskünsten überzeugt.
Frederico hat leider nur ein Problem. Irgendwie ist er der Einzige, der von ihm spricht.
Zumindest Kommissar Louis Sagel wird diesen Eindruck nicht los. Die Spur der verstrobenen Milionärsgattin Giulia Sanetti führt in direkt zu Frederico nach Hause.
Aber macht ihn sein Realitätsverlust gleich zum Hauptverdächtigen, oder ist es eher die beachtliche Liste der zu tiefst unglücklichen Exfreundinnen, welche er bei sich trägt.

Weitere Informationen zum Restaurant: Brauberger

Gleich Karten sichern:

08.01. Die Eiskalte Hand des Todes

 
Die eiskalte Hand

Cafe Luna - Eine Silvester-Party der Reichen und Schönen in den Schweizer Alpen: Der Baulöwe Ferdinand von Richtfest hat den Jet-Set zu einem rauschenden Fest in seinem Chalet im Kanton Waadt eingeladen und jeder, der Rang und Namen hat, ist gekommen.
Doch plötzlich kippt die Stimmung: von Richtfest schmeißt seine Gäste aus der Villa und schließt sich in eins der Schlafzimmer ein. Was ist passiert?
Als von Richtfest am nächsten Morgen tot aufgefunden wird, steht die Schweizer Polizei vor einem Rätsel und bittet einen der Gäste um Hilfe: Kommissar Louis Sagel (Yves Morel), deutsch-französischer Ermittler aus Hamburg.
Sagel findet vor Ort eine Handvoll Verdächtige, die die Party nie verlassen haben: die verbitterte Ehefrau des Opfers, seine Sekretärin, die etwas zu verbergen scheint, den größten Konkurrenten des Opfers, einen Kellner, der trotz Feierabend vor Ort geblieben ist und einen alten Bekannten, den alten Seebär Knut Asmussen (Björn H. Katzur).
Der Hamburger Kommissar steht vor einem Rätsel, das er nur mit Hilfe des Publikums lösen kann, denn der Tote liegt nicht im Schlafzimmer, in das er sich verschanzt hatte und das immer noch von innen verschlossen ist. Nein, der Tote liegt auf dem Boden des gut beheizten Wohnzimmers… er ist erfroren.

Weitere Informationen zum Restaurant: Cafe Luna

15.01. Sagel und der Seebär

 
Sagel und der Seebär - Lupengenau

Restaurant Zum Farmer - Knut Assmussen (Björn H. Katzur) ist ein echter Hamburger Jung, er kennt seine Weltstadt wie die Westentasche und erzählt auch jedem davon. Aber eigentlich ist er die letzten fünf Jahre auf der ganzen Welt unterwegs gewesen, hat die Meeresluft in der Südsee geschnuppert, zum ersten Mal in seinem Leben Rohdiamanten in der Hand gehabt und hat einen Riesen-"Pott" in der Straße von Gibraltar vor dem Sinken bewahrt. Jetzt sitzt er im Café, um auf seine Liebste zu warten, der er von seinem aufregenden Leben erzählen will. Doch diese erscheint nicht. Stattdessen setzt sich Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) an seinen Tisch.
Es gilt einen aufreibenden Fall um Eifersucht, Mord und Diamanten zu lösen und Knuts Seemannsgarn von der Wahrheit zu trennen.
Kommissar Sagel wäre ohne die Hilfe der Anwesenden aufgeschmissen, denn schließlich kennt sich der Franzose in Norddeutschland nicht so gut aus.
Ob er diesen Fall wohl lösen wird?

Weitere Informationen zum Restaurant: Restaurant Zum Farmer

Gleich Karten sichern:

16.01. Italienische Sehnsucht

 
Italienisches Temprament

Cafe Luzifer Schleswig - Frederico Armuti ist ein vollblütiger, italienischer Liebhaber schöner Frauen, welche sich in Scharen zu seinen Füßen legen, um ein wenig seiner Gunst zu erhaschen.
Wer über ihn berichtet, weiß dass und ist von seinen legendären Liebeskünsten überzeugt.
Frederico hat leider nur ein Problem. Irgendwie ist er der Einzige, der von ihm spricht.
Zumindest Kommissar Louis Sagel wird diesen Eindruck nicht los. Die Spur der verstrobenen Milionärsgattin Giulia Sanetti führt in direkt zu Frederico nach Hause.
Aber macht ihn sein Realitätsverlust gleich zum Hauptverdächtigen, oder ist es eher die beachtliche Liste der zu tiefst unglücklichen Exfreundinnen, welche er bei sich trägt.

Weitere Informationen zum Restaurant: Cafe Luzifer Schleswig

Gleich Karten sichern:

17.01. Die Eiskalte Hand des Todes

 
Die eiskalte Hand

Wehler Deel - Eine Silvester-Party der Reichen und Schönen in den Schweizer Alpen: Der Baulöwe Ferdinand von Richtfest hat den Jet-Set zu einem rauschenden Fest in seinem Chalet im Kanton Waadt eingeladen und jeder, der Rang und Namen hat, ist gekommen.
Doch plötzlich kippt die Stimmung: von Richtfest schmeißt seine Gäste aus der Villa und schließt sich in eins der Schlafzimmer ein. Was ist passiert?
Als von Richtfest am nächsten Morgen tot aufgefunden wird, steht die Schweizer Polizei vor einem Rätsel und bittet einen der Gäste um Hilfe: Kommissar Louis Sagel (Yves Morel), deutsch-französischer Ermittler aus Hamburg.
Sagel findet vor Ort eine Handvoll Verdächtige, die die Party nie verlassen haben: die verbitterte Ehefrau des Opfers, seine Sekretärin, die etwas zu verbergen scheint, den größten Konkurrenten des Opfers, einen Kellner, der trotz Feierabend vor Ort geblieben ist und einen alten Bekannten, den alten Seebär Knut Asmussen (Björn H. Katzur).
Der Hamburger Kommissar steht vor einem Rätsel, das er nur mit Hilfe des Publikums lösen kann, denn der Tote liegt nicht im Schlafzimmer, in das er sich verschanzt hatte und das immer noch von innen verschlossen ist. Nein, der Tote liegt auf dem Boden des gut beheizten Wohnzimmers… er ist erfroren.

Weitere Informationen zum Restaurant: Wehler Deel

23.01. Mord im Bellevue

 
Unter französischer Beobachtung

Restaurant Rubbenbruchsee - Als das Grand Hotel Bellevue damals zur Kaiserzeit errichtet wurde, war es schon ein ganz besonderes Ereignis, ein derart riesiges Gebäude in einem solch überschaubaren Ort zu bauen. Leider bedeutet das auch viel Platz, um einen Mord zu begehen.
Warum dann aber ausgerechnet ein Zimmermädchen in der schönsten Etage tot im Bett liegt, ist nur eines der schrecklichen Geheimnisse, die Kommissar Sagel aufzudecken hat. Mindestens genauso interessant findet er allerdings die Frage, was der alte Seebär Knut Assmussen damit schon wieder zu tun hat. Das kann kein Zufall mehr sein!

Weitere Informationen zum Restaurant: Restaurant Rubbenbruchsee

Gleich Karten sichern:

24.01. Sagel und der Seebär

 
Sagel und der Seebär - Lupengenau

Hotel Wöbken - Knut Assmussen (Björn H. Katzur) ist ein echter Hamburger Jung, er kennt seine Weltstadt wie die Westentasche und erzählt auch jedem davon. Aber eigentlich ist er die letzten fünf Jahre auf der ganzen Welt unterwegs gewesen, hat die Meeresluft in der Südsee geschnuppert, zum ersten Mal in seinem Leben Rohdiamanten in der Hand gehabt und hat einen Riesen-"Pott" in der Straße von Gibraltar vor dem Sinken bewahrt. Jetzt sitzt er im Café, um auf seine Liebste zu warten, der er von seinem aufregenden Leben erzählen will. Doch diese erscheint nicht. Stattdessen setzt sich Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) an seinen Tisch.
Es gilt einen aufreibenden Fall um Eifersucht, Mord und Diamanten zu lösen und Knuts Seemannsgarn von der Wahrheit zu trennen.
Kommissar Sagel wäre ohne die Hilfe der Anwesenden aufgeschmissen, denn schließlich kennt sich der Franzose in Norddeutschland nicht so gut aus.
Ob er diesen Fall wohl lösen wird?

Weitere Informationen zum Restaurant: Hotel Wöbken

Gleich Karten sichern:

25.01. Italienische Sehnsucht

 
Italienisches Temprament

Burg Ottenstein - Frederico Armuti ist ein vollblütiger, italienischer Liebhaber schöner Frauen, welche sich in Scharen zu seinen Füßen legen, um ein wenig seiner Gunst zu erhaschen.
Wer über ihn berichtet, weiß dass und ist von seinen legendären Liebeskünsten überzeugt.
Frederico hat leider nur ein Problem. Irgendwie ist er der Einzige, der von ihm spricht.
Zumindest Kommissar Louis Sagel wird diesen Eindruck nicht los. Die Spur der verstrobenen Milionärsgattin Giulia Sanetti führt in direkt zu Frederico nach Hause.
Aber macht ihn sein Realitätsverlust gleich zum Hauptverdächtigen, oder ist es eher die beachtliche Liste der zu tiefst unglücklichen Exfreundinnen, welche er bei sich trägt.

Weitere Informationen zum Restaurant: Burg Ottenstein

!!!!! Dieser Termin ist leider Ausverkauft !!!!!

26.01. Italienische Sehnsucht

 
Italienisches Temprament

Burg Ottenstein - Frederico Armuti ist ein vollblütiger, italienischer Liebhaber schöner Frauen, welche sich in Scharen zu seinen Füßen legen, um ein wenig seiner Gunst zu erhaschen.
Wer über ihn berichtet, weiß dass und ist von seinen legendären Liebeskünsten überzeugt.
Frederico hat leider nur ein Problem. Irgendwie ist er der Einzige, der von ihm spricht.
Zumindest Kommissar Louis Sagel wird diesen Eindruck nicht los. Die Spur der verstrobenen Milionärsgattin Giulia Sanetti führt in direkt zu Frederico nach Hause.
Aber macht ihn sein Realitätsverlust gleich zum Hauptverdächtigen, oder ist es eher die beachtliche Liste der zu tiefst unglücklichen Exfreundinnen, welche er bei sich trägt.

Weitere Informationen zum Restaurant: Burg Ottenstein

Gleich Karten sichern:

29.01. Die Eiskalte Hand des Todes

 
Die eiskalte Hand

Cafe Luna - Eine Silvester-Party der Reichen und Schönen in den Schweizer Alpen: Der Baulöwe Ferdinand von Richtfest hat den Jet-Set zu einem rauschenden Fest in seinem Chalet im Kanton Waadt eingeladen und jeder, der Rang und Namen hat, ist gekommen.
Doch plötzlich kippt die Stimmung: von Richtfest schmeißt seine Gäste aus der Villa und schließt sich in eins der Schlafzimmer ein. Was ist passiert?
Als von Richtfest am nächsten Morgen tot aufgefunden wird, steht die Schweizer Polizei vor einem Rätsel und bittet einen der Gäste um Hilfe: Kommissar Louis Sagel (Yves Morel), deutsch-französischer Ermittler aus Hamburg.
Sagel findet vor Ort eine Handvoll Verdächtige, die die Party nie verlassen haben: die verbitterte Ehefrau des Opfers, seine Sekretärin, die etwas zu verbergen scheint, den größten Konkurrenten des Opfers, einen Kellner, der trotz Feierabend vor Ort geblieben ist und einen alten Bekannten, den alten Seebär Knut Asmussen (Björn H. Katzur).
Der Hamburger Kommissar steht vor einem Rätsel, das er nur mit Hilfe des Publikums lösen kann, denn der Tote liegt nicht im Schlafzimmer, in das er sich verschanzt hatte und das immer noch von innen verschlossen ist. Nein, der Tote liegt auf dem Boden des gut beheizten Wohnzimmers… er ist erfroren.

Weitere Informationen zum Restaurant: Cafe Luna

30.01. Italienische Sehnsucht

 
Italienisches Temprament

Gut Schmecker - Frederico Armuti ist ein vollblütiger, italienischer Liebhaber schöner Frauen, welche sich in Scharen zu seinen Füßen legen, um ein wenig seiner Gunst zu erhaschen.
Wer über ihn berichtet, weiß dass und ist von seinen legendären Liebeskünsten überzeugt.
Frederico hat leider nur ein Problem. Irgendwie ist er der Einzige, der von ihm spricht.
Zumindest Kommissar Louis Sagel wird diesen Eindruck nicht los. Die Spur der verstrobenen Milionärsgattin Giulia Sanetti führt in direkt zu Frederico nach Hause.
Aber macht ihn sein Realitätsverlust gleich zum Hauptverdächtigen, oder ist es eher die beachtliche Liste der zu tiefst unglücklichen Exfreundinnen, welche er bei sich trägt.

Weitere Informationen zum Restaurant: Gut Schmecker

Gleich Karten sichern:

31.01. Liebe bis zum Tod

 
verdächtig

Zum Postillion - Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) kann sein Glück kaum fassen: Für seine erfolgreichen Ermittlungen in den letzten Jahren soll er in seinem Heimatland Frankreich geehrt werden: In Paris soll ihm der berühmte "Étoile d'Honneur" verliehen werden.
Sein Glück wird nicht einmal dadurch getrübt, dass der Seebär Knut Asmussen (Björn H. Katzur) sich wieder einmal ohne Einladung auf solch eine Feier gemogelt hat.
Doch leider bleibt er auch diesmal von Tragik nicht verschont: Als im Vorprogramm Pop-Star Beau einen Song unterbricht, um an diesem Valentinstag seiner Freundin einen Heiratsantrag zu machen, bricht er plötzlich tot zusammen.
Wie kann aus Liebe ein tödlicher Auftritt werden?
Kommissar Sagel krempelt seine Ärmel hoch und versucht, Licht ins Chaos zu bringen. Erschwert wird ihm das durch viel Eitelkeit, hochkochende Gefühle, einen seltsamen Verehrer, die schwer erschütterte Mutter des Toten und das Seemannsgarn von Knut Asmussen.
Kann der Kommissar diesen Fall lösen?

Weitere Informationen zum Restaurant: Zum Postillion

Gleich Karten sichern:

01.02. Sagel und der Seebär

 
Sagel und der Seebär - Lupengenau

Söbentein - Knut Assmussen (Björn H. Katzur) ist ein echter Hamburger Jung, er kennt seine Weltstadt wie die Westentasche und erzählt auch jedem davon. Aber eigentlich ist er die letzten fünf Jahre auf der ganzen Welt unterwegs gewesen, hat die Meeresluft in der Südsee geschnuppert, zum ersten Mal in seinem Leben Rohdiamanten in der Hand gehabt und hat einen Riesen-"Pott" in der Straße von Gibraltar vor dem Sinken bewahrt. Jetzt sitzt er im Café, um auf seine Liebste zu warten, der er von seinem aufregenden Leben erzählen will. Doch diese erscheint nicht. Stattdessen setzt sich Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) an seinen Tisch.
Es gilt einen aufreibenden Fall um Eifersucht, Mord und Diamanten zu lösen und Knuts Seemannsgarn von der Wahrheit zu trennen.
Kommissar Sagel wäre ohne die Hilfe der Anwesenden aufgeschmissen, denn schließlich kennt sich der Franzose in Norddeutschland nicht so gut aus.
Ob er diesen Fall wohl lösen wird?

Weitere Informationen zum Restaurant: Söbentein

Gleich Karten sichern:

02.02. Italienische Sehnsucht

 
Italienisches Temprament

Brauberger - Frederico Armuti ist ein vollblütiger, italienischer Liebhaber schöner Frauen, welche sich in Scharen zu seinen Füßen legen, um ein wenig seiner Gunst zu erhaschen.
Wer über ihn berichtet, weiß dass und ist von seinen legendären Liebeskünsten überzeugt.
Frederico hat leider nur ein Problem. Irgendwie ist er der Einzige, der von ihm spricht.
Zumindest Kommissar Louis Sagel wird diesen Eindruck nicht los. Die Spur der verstrobenen Milionärsgattin Giulia Sanetti führt in direkt zu Frederico nach Hause.
Aber macht ihn sein Realitätsverlust gleich zum Hauptverdächtigen, oder ist es eher die beachtliche Liste der zu tiefst unglücklichen Exfreundinnen, welche er bei sich trägt.

Weitere Informationen zum Restaurant: Brauberger

Gleich Karten sichern:

07.02. Die Eiskalte Hand des Todes

 
Die eiskalte Hand

Wehler Deel - Eine Silvester-Party der Reichen und Schönen in den Schweizer Alpen: Der Baulöwe Ferdinand von Richtfest hat den Jet-Set zu einem rauschenden Fest in seinem Chalet im Kanton Waadt eingeladen und jeder, der Rang und Namen hat, ist gekommen.
Doch plötzlich kippt die Stimmung: von Richtfest schmeißt seine Gäste aus der Villa und schließt sich in eins der Schlafzimmer ein. Was ist passiert?
Als von Richtfest am nächsten Morgen tot aufgefunden wird, steht die Schweizer Polizei vor einem Rätsel und bittet einen der Gäste um Hilfe: Kommissar Louis Sagel (Yves Morel), deutsch-französischer Ermittler aus Hamburg.
Sagel findet vor Ort eine Handvoll Verdächtige, die die Party nie verlassen haben: die verbitterte Ehefrau des Opfers, seine Sekretärin, die etwas zu verbergen scheint, den größten Konkurrenten des Opfers, einen Kellner, der trotz Feierabend vor Ort geblieben ist und einen alten Bekannten, den alten Seebär Knut Asmussen (Björn H. Katzur).
Der Hamburger Kommissar steht vor einem Rätsel, das er nur mit Hilfe des Publikums lösen kann, denn der Tote liegt nicht im Schlafzimmer, in das er sich verschanzt hatte und das immer noch von innen verschlossen ist. Nein, der Tote liegt auf dem Boden des gut beheizten Wohnzimmers… er ist erfroren.

Weitere Informationen zum Restaurant: Wehler Deel

08.02. Sagel und der Seebär

 
Sagel und der Seebär - Lupengenau

Das Thomas - Knut Assmussen (Björn H. Katzur) ist ein echter Hamburger Jung, er kennt seine Weltstadt wie die Westentasche und erzählt auch jedem davon. Aber eigentlich ist er die letzten fünf Jahre auf der ganzen Welt unterwegs gewesen, hat die Meeresluft in der Südsee geschnuppert, zum ersten Mal in seinem Leben Rohdiamanten in der Hand gehabt und hat einen Riesen-"Pott" in der Straße von Gibraltar vor dem Sinken bewahrt. Jetzt sitzt er im Café, um auf seine Liebste zu warten, der er von seinem aufregenden Leben erzählen will. Doch diese erscheint nicht. Stattdessen setzt sich Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) an seinen Tisch.
Es gilt einen aufreibenden Fall um Eifersucht, Mord und Diamanten zu lösen und Knuts Seemannsgarn von der Wahrheit zu trennen.
Kommissar Sagel wäre ohne die Hilfe der Anwesenden aufgeschmissen, denn schließlich kennt sich der Franzose in Norddeutschland nicht so gut aus.
Ob er diesen Fall wohl lösen wird?

Weitere Informationen zum Restaurant: Das Thomas

Gleich Karten sichern:

12.02. Italienische Sehnsucht

 
Italienisches Temprament

Hotel Birke - Frederico Armuti ist ein vollblütiger, italienischer Liebhaber schöner Frauen, welche sich in Scharen zu seinen Füßen legen, um ein wenig seiner Gunst zu erhaschen.
Wer über ihn berichtet, weiß dass und ist von seinen legendären Liebeskünsten überzeugt.
Frederico hat leider nur ein Problem. Irgendwie ist er der Einzige, der von ihm spricht.
Zumindest Kommissar Louis Sagel wird diesen Eindruck nicht los. Die Spur der verstrobenen Milionärsgattin Giulia Sanetti führt in direkt zu Frederico nach Hause.
Aber macht ihn sein Realitätsverlust gleich zum Hauptverdächtigen, oder ist es eher die beachtliche Liste der zu tiefst unglücklichen Exfreundinnen, welche er bei sich trägt.

Weitere Informationen zum Restaurant: Hotel Birke

Gleich Karten sichern:

13.02. Sagel und der Seebär

 
Sagel und der Seebär - Lupengenau

Hotel Zum Ratsherrn - Knut Assmussen (Björn H. Katzur) ist ein echter Hamburger Jung, er kennt seine Weltstadt wie die Westentasche und erzählt auch jedem davon. Aber eigentlich ist er die letzten fünf Jahre auf der ganzen Welt unterwegs gewesen, hat die Meeresluft in der Südsee geschnuppert, zum ersten Mal in seinem Leben Rohdiamanten in der Hand gehabt und hat einen Riesen-"Pott" in der Straße von Gibraltar vor dem Sinken bewahrt. Jetzt sitzt er im Café, um auf seine Liebste zu warten, der er von seinem aufregenden Leben erzählen will. Doch diese erscheint nicht. Stattdessen setzt sich Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) an seinen Tisch.
Es gilt einen aufreibenden Fall um Eifersucht, Mord und Diamanten zu lösen und Knuts Seemannsgarn von der Wahrheit zu trennen.
Kommissar Sagel wäre ohne die Hilfe der Anwesenden aufgeschmissen, denn schließlich kennt sich der Franzose in Norddeutschland nicht so gut aus.
Ob er diesen Fall wohl lösen wird?

Weitere Informationen zum Restaurant: Hotel Zum Ratsherrn

Gleich Karten sichern:

14.02. Italienische Sehnsucht

 
Italienisches Temprament

Burg Ottenstein - Frederico Armuti ist ein vollblütiger, italienischer Liebhaber schöner Frauen, welche sich in Scharen zu seinen Füßen legen, um ein wenig seiner Gunst zu erhaschen.
Wer über ihn berichtet, weiß dass und ist von seinen legendären Liebeskünsten überzeugt.
Frederico hat leider nur ein Problem. Irgendwie ist er der Einzige, der von ihm spricht.
Zumindest Kommissar Louis Sagel wird diesen Eindruck nicht los. Die Spur der verstrobenen Milionärsgattin Giulia Sanetti führt in direkt zu Frederico nach Hause.
Aber macht ihn sein Realitätsverlust gleich zum Hauptverdächtigen, oder ist es eher die beachtliche Liste der zu tiefst unglücklichen Exfreundinnen, welche er bei sich trägt.

Weitere Informationen zum Restaurant: Burg Ottenstein

Gleich Karten sichern: