09.02. Mord im Brauhaus

 
Kein schwerer Fall, oder?

Wehler Deel - Ferdinand Peters hat viel zu feiern: Er hat einen neuen Job und sich endlich von seiner Frau getrennt.
So schmeißt er Runde um Runde im örtlichen Brauhaus - er hat sogar noch einen Obdachlosen von draußen eingeladen. Bis spät in die Nacht zechen er und der harte Kern, bestehend aus Stammgast Gerda, dem Schriftsteller Phillip, dem Seebären Knut, dem Obdachlosen Fred und der süßen Bedienung Nadine.
Als Ferdinand irgendwann neben seinem Bierkrug zusammensackt, denkt sich erst niemand etwas dabei. Er lässt sich aber partout nicht wecken und schließlich wird deutlich: Ferdinand ist tot!
Wurde er vergiftet oder war das letzte Bier nur sehr, sehr schlecht?
Warum hatte Ferdinand eine große Menge Bargeld in seinem Aktenkoffer? Hat das etwas mit seinem Tod zu tun?
Was hat es mit der Bleikugel in seinem Bierkrug auf sich und warum hat er alte Briefe in seiner Innentasche? Briefe, die einen alten Streit zwischen einem mittelalterlichen Wirt und dem Brauhaus neu beleuchten. Handelt es sich um eine Jahrhundert alte Rache?
Zum Glück ist auch Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) durch Zufall vor Ort. Der hat sich den Abend zwar schöner vorgestellt, ist aber dennoch bereit, den Fall zu untersuchen.
Vor allem, weil er mit dem Seebären Knut noch eine Rechnung offen hat...

Weitere Informationen zum Restaurant: Wehler Deel